Familien- und Systemstellen

 

Für manche familiären oder beruflichen Schwierigkeiten finden sich trotz vieler Bemühungen keine „Lösungswege“.

Häufig stehen hinter diesen Problemen unbewusste Verstrickungen mit unserer Familie und/oder alte Beziehungsmuster. Mit Hilfe von Stellvertreterpersonen bringen die Teilnehmenden ihr inneres Bild der Familie (ihres Problems, ihrer Krankheit, ihrer Entscheidungsschwierigkeit) nach aussen.

Während der Aufstellungsarbeit lassen sich verdeckte Verbindungen, Dynamiken und Energien erkennen. Durch Positionswechsel, Sätze und Rituale entsteht Raum für Klärungen, neue Sichtweisen, Haltungen und Handlungsmöglichkeiten. Durch das Erleben des Aufstellungsprozesses entstehen neue Perspektiven für einen „Lösungsweg“.

 

Ihre Ansprechperson

 

Eva-Maria Lucena